Resultate

Resultate

1. März 2020

Resultate Radball

Andreas Zaugg und Lukas Schönenberger Cupsieger 2020

Andreas Zaugg und sein Mosnanger Torhüter Lukas Schönenberger gewannen in Altdorf den Schweizer Cup für den RMV Mosnang vor Pfungen und dem Überraschungsteam Mosnang (NLB1).

CupfinalIm Startspiel gegen Mosnang NLB2 gewannen Schönenberger/Zaugg klar mit 8:2 Toren und auch gegen die Lokalmatadoren Altdorf gab es ein klares 9:3. Im dritten Spiel gegen die NLA Mannschaft aus Liestal kam schon mehr Gegenwehr, trotz vielen vergeben Chancen gab es einen 4:1 Sieg. In der Finalrunde trafen die Mosnanger NLA Leader zuerst auf ihre Trainingspartner Mosnang NLB1. Die Partie war lange Zeit ausgeglichen, die jungen Mosnanger hielten den Ball geschickt in ihre eigenen Reihen und vermochten in Führung zu gehen. Noch vor der Pause glichen Schönenberger / Zaugg aus und konnten dann in der zweiten Halbzeit davonziehen und die Partie mit 5:2 Toren gewinnen. Da Pfungen bis dahin auch sämtliche Partien gewann kam es am Schluss zu einem Finalspiel um den Schweizer Cup 2020. Dabei konnte Pfungen in der ersten Halbzeit mit 2:1 vorlegen. In Halbzeit zwei waren es die Mosnanger, die durch ein schön herausgespieltes Tor zum 2:2 ausglichen. Dadurch kam es zur Verlängerung. Zweimal konnten wiederum die Pfungener vorlegen. Zuerst Schönenberger, dann Zaugg konnten jeweils schnell wieder ausgleichen und kurz nach dem 4:4 Ausgleich gingen die Mosnanger 3 Minuten vor Schluss zum ersten Mal in Führung. Diese liessen sie sich nicht mehr nehmen und gewannen in ihrer ersten gemeinsamen Saison den Schweizer Cup. Für Lukas Schönenberger ist es der erste Cup Titel. Für Andreas Zaugg ist es der Zweite, im Jahr 2009 gewann er zusammen mit seinem langjährigen Partner Rafael Stadelmann den Titel zum ersten Mal.

Schönenberger / Zaugg hatten sich bereits vor dem CH-Cup Final für den Weltcup 2020 qualifiziert. Ihnen folgten Pfungen und das Überraschungsteam aus Mosnang NLB1. Der CH-Cup ist zugleich die Qualifikation für die Europameisterschaft. Da Lukas Schönenberger seit mehreren Jahren für Liechtenstein spielt, wird das neu formierte Duo nie für die Schweiz an den Start gehen, dadurch rutschen zur Freude des RMV Mosnang neben Pfungen die Trainingskollegen Roger Artho und Manuel Mutti nach.

Andreas Zaugg und Lukas Schönenberger werden folgende Weltcup Turniere spielen:

  • 04. April in Winterthur
  • 23. April in Wendlingen (D)
  • 10. Oktober in St.Gallen
  • 31. Oktober in Sangershausen (D)

NLB Qualifikation 4. Runde in Nürensdorf

Die Oftringer NLB Mannschaft Luder / Merz holen in Nürensdorf gegen Altdorf2 5:5 und Bremgarten 3:3 zwei Unentschieden. Im dritten Match war das Spiel gegen Altdorf1 eng umkämpft. Michael Merz kassierte wegen wiederholtem Reklamieren eine gelbe Karte. Am Schluss hatten die Urner das Glück auf ihrer Seite und so verloren Luder / Merz das Spiel knapp mit 3:4 Toren. In zwei Wochen findet dann in der Oftringer Sonnmatt Turnhalle die 5. Runde statt. Luder / Merz treffen dabei auf Sirnach1, Sirnach2, Mosnang1 und Bassersdorf.

Resultate Nachwuchs

U13 - Daniel Meyer und Frieder Maedje trafen in Mosnang auf 4 Mosnanger Teams. Dabei holten sie 7 Punkte. Mosnang1 (1:7) Mosnang2 (5:1), Mosang3 (7:1) und Mosnang4 (3:3). Damit ist die Vorrunde abgeschlossen und die Oftringer liegen auf dem tollen 4. Rang und sind definitiv auf Finalkurs.

U11 - Hekki Schaller und Andri Eberhard bleiben in der Kategorie U11 ohne Punktverlust an der Spitze. Dank 3 Siegen gegen Wetzikon (2:0), Altdorf (5:0) und Bassersdorf-Nürensdorf (4:0). In der Tabelle führen Andri und Heikki mit 18 Punkten vor Möhlin (13 Pkt) und Wetzikon (12 Pkt)  

Stand Schweizermeisterschaft

U11 Heikki Schaller / Andry Eberhard 1. Rang 2/4 Runden
U13 Frieder Maedje / Daniel Meyer 4. Rang 4/8 Runden
U15 Flurin König / Tim Schaller 9. Rang 3/7 Runden
U19 Javier Garcia / Philipp Waetzold 10. Rang 3/6 Runden
1. Liga Daniel Hunziker / Michael Eberhard 8. Rang 2/5 Runden
NLB Patrick Luder / Michael Merz 8. Rang 4/10 Runden