U11 SM Final

U11 SM Final

Münchwilen, 18. Mai 2019

Heikki Schaller und Hannes Maedje beenden die Saison am SM Finale in Münchwilen auf dem 4. Rang

Im thurgauischen Münchwilen fanden die Schweizermeisterschaft Finalturniere im Radball und Kunstrad statt. Für den VC Oftringen qualifizierten sich Hannes Maedje und Heikki Schaller gleich bei ihrer ersten Teilnahme an einer Schweizermeisterschaft für den U11 Final. In der Qualifikation belegten sie den vierten Rang.
Unbekümmert, zwar mit etwas Verspätung, fuhren die Spieler, Eltern, Betreuer und Fans am frühen Samstagmorgen in Richtung Münchwilen. Nachdem der richtige Grip auf dem rutschigen Boden gefunden wurde, konnte es losgehen. Zuerst warteten mit Altdorf 2 (0:6) und Altdorf 1 (1:5) die Favoriten und späteren Gold- und Silbermedaillengewinner auf die Oftringer. Im dritten Spiel schafften die Oftringer einen 2:1 Sieg gegen Mosnang 1. Für den Gewinn der Bronzemedaille musste im letzten Spiel ein Sieg her. Das Spiel war wie in der Qualifikation (2 x Unentschieden) eine knappe Angelegenheit, aber mit Vorteilen für Mosnang 2. Die Ostschweizer gewannen das Spiel mit 2:0, der Oftringer Anhang und die Spieler freuten sich trotz verpasster Medaille über den tollen 4. Rang.
Einziger Wehrmutstropfen ist, dass Hannes mit Radball (zumindest mit der Meisterschaft) aufhört. Heikki wird die nächsten Trainings und die Aargauermeisterschaft zusammen mit dem gleichaltrigen Andry Eberhard spielen, welcher seit zwei Monaten vom Radballfieber angesteckt wurde.