Meisterfeier

Meisterfeier für Andreas Zaugg und Rafael Stadelmann

Samstag, 11. Januar 2014

Andi Zaugg / Rafael Stadelmann
Weitere Bilder sind im Fotoalbum

 

Dann betraten sie den Saal des Heimatmuseums «Alter Löwen» in Oftringen: Rafael Stadelmann und Andreas Zaugg. Erwartet von 75 Gästen, die von den Schweizer Meistern mit Handschlag persönlich begrüsst wurden. Währenddessen sorgte die Musikgesellschaft Oftringen-Küngoldingen für den richtigen Ton.

Der Einladung für die Meisterfeier waren nebst Vereinsmitgliedern des organisierenden VMC Oftringen auch Sponsoren und 80 Prozent der Oftringer Regierung, wie es VMCO-Präsident René Lüscher formulierte, sprich Julius Fischer, Hans Pauli, Hanspeter Schläfli und René Wullschleger, gefolgt. Letzterer sagte in seiner Rede: «Ich werde den 19. Oktober nie vergessen.» Der Vizeammann hatte dem spannenden SM-Finaltag in Oftringen beigewohnt und sich schon da mit den Radballern über den Titelgewinn gefreut. Er umschrieb, wie wohl er sich in der «Radballfamilie» fühle, obwohl sein eigener Versuch mit dem Radballvelo einst scheiterte. Wullschleger lobte die Mischung aus sportlichem Ehrgeiz, Kameradschaft und unermüdlichem Einsatz und löste an der Meisterfeier sein Versprechen ein. «Ich sagte immer, ich biete die Musik auf, wenn ihr den Titel holt. Schön, dass beides geklappt hat.»

Weiterlesen: Meisterfeier