NLA SM 9. Qualifikationsrunde

Abschluss der Qualifikation auf Rang 3

Pfungen, 23. Mai 2015

Als Winterthur im ersten Spiel gegen Pfungen nur ein 2:2 Unentschieden erzielen konnte, keimte bei den Oftringern Rafael Stadelmann und Andreas Zaugg die Hoffnung auf, dass sie den zweiten Tabellenplatz auch nach Abschluss der Qualifikation halten könnten. Bei einem Vollerfolg in dieser Runde, d.h. 9 Punkte aus 3 Spielen wäre dies aus eigener Kraft möglich gewesen.

Das erste Spiel gegen Mosnang 1 konnten Stadelmann/Zaugg denn auch diskussionslos mit 6:2 gewinnen. Die Toggenburger fanden kein Mittel, um den Oftringern gefährlich zu werden. Doch im zweiten Spiel gegen Altdorf 1 wurden die Oftringer wieder auf den Boden der Realität geholt. Altdorf 1 zeigte mit einer eindrücklichen Leistung auf, wieso das Team seit Jahren zur absoluten Weltspitze gehört und gewann das Spiel dank haargenauen Toren aus jeder Möglichkeit. Bereits zur Pause lag Oftringen 1:5 zurück und verlor am Ende klar mit 2:7. Ähnlich verlief das dritte Spiel gegen Winterthur. Die Zürcher hatten sich nach einem 6:2 gegen Möhlin wieder gefangen und machten gleich zu Beginn mächtig Druck. Bereits in der ersten Halbzeit zogen sie mit 4:0 davon und Oftringen verlor auch diese Partie mit 1:6.

Stadelmann/Zaugg beenden damit die Qualifikation auf dem guten 3. Platz und werden am 13. Juni mit 3 Bonuspunkten in die Meisterrunde starten. Dort treffen sie auf Altdorf 1 (5 Bonuspunkte), Winterthur (4), Altdorf 2 (2), Mosnang 1 (1) und Pfungen (0). Für Mosnang 2 und Möhlin ist die Meisterschaft zu Ende, sie verbleiben in der NLA, Männedorf steigt in die NLB ab.

„Altdorf hat die Qualifikation einmal mehr dominiert und verdient mit 8 Punkten Vorsprung gewonnen“, meinten die Oftringer nach dem Turnier. „In der Meisterrunde beginnt es mit den Bonuspunkten fast wieder bei Null. Dort wollen wir uns eine möglichst gute Ausgangslage für die beiden Finalrunden im Herbst herausspielen“.

Resultate

Mosnang 1 - Möhlin 7 : 2
Winterthur    - Pfungen 2 : 2
Mosnang 1 - Oftringen    2 : 6
Altdorf 1 - Pfungen 7 : 4
Winterthur - Möhlin 6 : 2
Altdorf 1 - Oftringen 7 : 2
Mosnang 1 - Pfungen 4 : 6
Winterthur - Oftringen 6 : 1
Altdorf 1 - Möhlin 7 : 1
Winterthur - Mosnang 1 8 : 5
Pfungen - Möhlin 7 : 1
Mosnang 1 - Altdorf 1 1 : 8

Tabelle2

Rang Mannschaft Spieler Spiele
Punkte
Tore
1. Altdorf 1 Roman Schneider Dominik Planzer 24 67 +112
2. Winterthur Marcel Waldispühl Peter Jiricek 24 59 +87
3. Oftringen Rafael Stadelmann Andreas Zaugg 24 53 +50
4. Altdorf 2 Claudio Zotter Simon Marty 24 40 -2
5. Mosnang 1 Rafael Wohlgensinger Lukas Schönenberger 24 34 -7
6. Pfungen Severin Waibel Benjamin Waibel 24 33 +12
7. Mosnang 2 Ralf Breitenmoser Joel Schnellmann 24 12 -93
8. Möhlin Colin Hirter Stefan Lützelschwab 24 10 -89
9. Männedorf Thomas Schneider Sämi Niklaus 24 8 -70