GP Oftringen 2018

Grosser Preis von Oftringen

21. - 23. September 2018

Zwei Podestplätze für Oftringer Teams am Heimturnier

Am GP Oftringen standen insgesamt elf Oftringer Teams im Einsatz. Der Wanderpokal im Elite Turnier ging an den Bodensee nach Ailingen.

Am internationalen Elite Turnier waren insgesamt fünf Schweizer und drei deutsche Teams am Start. Favorisiert waren im ausgeglichenen Teilnehmerfeld das 1. Bundesliga Team aus Ailingen und die Titelverteidiger aus Möhlin. Während Ailingen den Weg in den Halbfinal schaffte, scheiterten die Möhliner bereits in der Qualifikation. Sämi Niklaus spielte für Oftringen 1 die ersten zwei Spiele mit Ersatzspieler Matthias Eggen und startete mit einem 4:2 Sieg gegen Schöftland (Baumann / Schenk) ins Turnier. Gegen die Finalteilnehmer Altdorf (2:6) und Ailingen (1:5) mussten sie zwei Niederlagen einstecken. Im Spiel um Rang fünf verloren Niklaus / Luder erst im Penaltyschiessen gegen Möhlin. Schöftland verlor das Spiel gegen Wendlingen mit 1:2 und klassierte sich auf dem achten Rang. Oftringen 2 mit Rafael Stadelmann und Andreas Zaugg gewannen in der Gruppe 2 alle Qualifikationsspiele und standen im Halbfinal Altdorf gegenüber. Dabei erwischten die Urner den besseren Start und vermochten die Partie mit 4:2 gekonnt über die Zeit zu spielen. Im zweiten Halbfinal war Ailingen im Duell gegen Reichenbach mit 7:5 siegreich. Im Spiel um den dritten Rang gewannen Stadelmann / Zaugg mit 5:3 gegen das deutsche Team aus Reichenbach und schafften so den Sprung aufs Podest. Im Finalspiel gewann das Ailingen gegen Altdorf verdient mit 3:0 und nahm damit den Wanderpokal mit an den Bodensee.

Bereits am Freitag fand das 1./2. Liga Turnier mit drei Oftringer Teams statt. Dabei erspielten sich Michael Merz und Radball Obmann Jeremia Flury den dritten Rang. Sie gewannen im Spiel um Rang 3 gegen die Vereinskameraden Adrian Ruf und Daniel Hunziker mit 6:5. Achim Gafner und Matthias Eggen klassierten sich auf dem 5. Rang. Das 1./2. Liga Turnier gewann das Team aus Winterthur mit den Spielern Stefan Meier und Simon Wittwer.

Im Nachwuchsbereich fanden drei Turniere statt. Die Oftringer Jugend-Teams (U17) Philip Waetzold / Nicola Schmid und Bermal Coban / Javier Garcia spielten im Direktduell 4:4 unentschieden und landeten am Schluss auf den Rängen vier und fünf. In der Kategorie Anfänger (U11) spielten die Oftringer Heikki Schaller und Hannes Maedje ihr allererstes Turnier. Trotz vier Niederlagen konnten sie erste Wettkampfluft schnuppern und viel an Erfahrung gewinnen. Im stark besetzten Feld der Schüler B (U13) waren gleich drei Oftringer Teams am Start. Dazu die Schweizermeister aus Wetzikon und das starke deutsche Team aus Wallbach. In der Gruppe 1 verloren die Oftringer gegen den Schweizermeister knapp mit 2:3. Dank dem Sieg gegen Schöftland (3:0) schafften sie den dritten Gruppenrang. In Gruppe 2 starteten mit Flurin König / Frieder Maedje und Josia Schwaninger / Marco Schmid zwei Oftringer Teams. Weil König / Meadje ebenfalls den dritten Gruppenrang belegten, kam es im Spiel um Rang fünf zu einem Oftringer Duell. Dabei waren Tim Schaller / Daniel Meyer mit 8:0 siegreich. Bei ihrer Turnierpremiere erspielten sich Josia Schwaninger und Marco Schmid den 8. Rang.

Die 24. Austragung des GP Oftringen wurde unterstützt von den Hauptsponsoren

Pfister Swisslos Auto Oftringen Wildcycle

Resultate

Freitag, 21. September 2018, 19:00 Uhr, 1./2. Liga

1. Winterthur Stefan Meier / Simon Wittwer
2. Seon-Niederlenz Thomas Dössegger / Rino Dössegger
3. Oftringen 3 Michael Merz / Jeremia Flury
4. Oftringen 1 Daniel Hunziker / Adrian Ruf
5. Oftringen 2 Mathias Eggen / Achim Gafner
6. Amriswil Stefan Bichsel / Severin Sutter
7. Schöftland Jimmy Schenk / Fabian Baumann
8. Pfungen Florian Grunder / Sven Sauter

 Samstag, 22. September 2018, 09:00 Uhr, Anfänger (U11)

1. Liestal Elias Oberer / Nils Affolter
2. Öflingen Frederik Kranz / Quentin Schumann
3. Altdorf 1 Tim Walker / Tim Ziegler
4. Altdorf 2 Gian Kalbermatten / Marino Zobrist 
5. Oftringen 1 Heikki Schaller / Hannes Maedje

 Samstag, 22. September 2018, 09:00 Uhr, Jugend (U17)

1. Altdorf Jonas Gerig / Yves Gnos
2. Liestal Simon Oberer / Michael Schürpf
3. Seon-Niederlenz Jens Marty / Yann Nicolet
4. Oftringen 2 Philip Waetzold / Nicola Schmid
5. Oftringen 1 Bermal Coban / Javier Garcia

 Samstag, 22. September 2018, 14:00 Uhr, NLA

1. Ailingen Michael Brugger / Markus Lang
2. Altdorf Beda Planzer / Fabian Hauri
3. Oftringen 2 Rafael Stadelmann / Andreas Zaugg
4. Reichenbach Hendrik Höger / Andreas Rück
5. Möhlin Renato Bianco / Stefan Lützelschwab
6. Oftringen 1 Patrick Luder / Sämi Niklaus
7. Wendlingen Kevin Seeber / Lars Hofmann
8. Schöftland Michael Baumann / Freddy Schenk


Markus Lang / Michael Brugger (RVI Ailingen)

Sonntag, 23. September 2018, 09:30 Uhr, Schüler B (U13)

1. Wetzikon Ivo Steiger / Fabrice Born
2. Liestal Anna Affolter / Simon Müller
3. Wallbach Kimi Schrott / Jonathan Kranz
4. Altdorf Robin Kalbermatten / Roman Herger
5. Oftringen 1 Tim Schaller / Daniel Meyer
6. Oftringen 2 Flurin König / Frieder Maedje
7. Schöftland Silas Neiger / Noah Stocker
8. Oftringen 3 Josia Schwaninger / Marco Schmid

Sponsoren

Der Veloclub Oftringen bedankt sich herzlich bei allen Sponsoren und Gönnern für ihre grosszügige Unterstützung:

Hauptsponsoren
• Pfister, Suhr
• Auto Oftringen Fankhauser GmbH, Oftringen
• Wildcycle, Oftringen
• Swisslos, Aarau

Co-Sponsoren
• AKB Zentrum EO-Tychboden, Oftringen
• Bäckerei Wacker, Rothrist
• Burger King, Rothrist
• Clientis Sparkasse, Oftringen
• Erismann Carosserie Autospritzwerk, Strengelbach
• Erwin Suter AG Maschinenfabrik Retus, Kölliken
• Gemeinde Oftringen, Oftringen
• Möbel Hubacher AG, Rothrist
• Neue Aargauer Bank, Zofingen
• Richard AG Murgenthal, Murgenthal
• Siegrist-Service AG, Oftringen
• Solar Markt GmbH, Aarau
• Swiss Cycling Aargau
• TUI Zofingen, Zofingen
• W. Moor Baugeschäft, Küngoldingen

Matchballspender
• Adrian Ruf, Oftringen
• Alfred Neuhaus, Möhlin
• Beatrice + Marcel Flury, Küngoldingen
• Berna Star, Murzelen
• Casa Verde, Zofingen
• Otoupalik, Seon
• Restaurant Alte Braui, Oftringen
• Rivella AG, Rothrist
• Schreinerein Walter Gurtner, Däniken