NLA SM18 3. Qualirunde

Rafael Stadelmann spielte an der Seite von Patrick Luder

Altdorf, 17. Februar 2018

Nachdem Sämi Niklaus bereits den Schweizer Cup Halbfinal letztes Wochenende in Oftringen krankheitshalber verpasste, musste er auch die 3. Qualirunde in Altdorf auslassen. Rafael Stadelmann, welcher eine Ersatzlizenz für Notfälle löste, musste als Feldspieler agieren. Dass diese Position für ihn ungewohnt ist, war jedoch kaum spürbar.

Gegen den Meisterschaftsfavoriten aus Pfungen führten die Oftringer eine Minute vor Schluss gar mit 4:3 Toren. Aber der Ausgleich kam prompt und 3 Sekunden vor Schluss verloren die Oftringer den Ball, welchen Benjamin Waibel zum 4:5 einnetzte. Gegen die Dominatoren der letzten Jahre aus Altdorf, welche in neuer Besetzung antreten (Ex-Weltmeister 2002, Paul Loser für Ex-Weltmeister 2012, Dominik Planzer) war das Spiel auch lange offen. Auch in dieser Partie führten die Oftringer mit 3:2 Toren in der zweiten Halbzeit, ehe die Altdorfer das Spiel zum 3:5 drehen konnten. Im Spiel gegen Altdorf II mussten die Oftringer wie auch in den Spielen zuvor, einem frühen zwei Tore Rückstand hinterher spielen. Die Altdorfer standen in der Folge defensiv sehr solide. Trotzdem, dass Stadelmann/Luder in der grössten Oftringer Druckphase zwei Eckbälle ans Torgehäuse hämmerten und sogar das 0:3 einstecken mussten, kämpften sie weiter und schafften noch den Anschlusstreffer zum 1:3. Im letzten Spiel gegen Möhlin waren die "Batterien" etwas leer. Die routinierten Möhliner führten rasch mit 0:3 Toren bis zur Halbzeitpause. Auch danach profitierten die Möhliner von Fehlern der Oftringer. Nach dem 0:7 der Möhliner erkämpften sich die Oftringer nochmals 3 Tore, die Aufholjagd kam aber zu spät und so gewannen die die Möhliner zum klaren 3:8 Sieg.

An der Spitze führt nun, nachdem alle gegen alle einmal gespielt haben, Pfungen vor Mosnang und den beiden Urner Teams aus Altdorf. Nachdem sich Liestal und Altdorf II 1:1 unentschieden getrennt haben, schafften es die Liestaler, sich vor die Oftringer zu setzen. Die nächste Meisterschaftsrunde findet für Patrick Luder und Sämi Niklaus am 24.03.2018 in der Oftringer Sonnmattturnhalle statt.