Plauschturnier 2016

Radball Plauschturnier für jedermann/frau

Samstag, 12. November 2016

Turnhalle Sonnmatt, Dahlienweg, Oftringen/Küngoldingen

Anmeldeschluss: 22. Oktober 2016

Anmeldegebühr: Fr. 40.- pro Mannschaft

Hinweis: Der Versicherungsschutz ist Privatsache jedes einzelnen Teilnehmers.

Anmeldungen per Formular oder per Post an:
- Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
- Patrick Lüscher, Schulhausstrasse 9, 4665 Oftringen, (079 729 92 55)

 

Anmeldung Plauschturnier

Anmeldung Plauschturnier

Pflichtfeld *




  

 

Regelkunde

 

Kostümierung

 Die originellste Kostümierung des Tages wird mit einem tollen Preis prämiert.

 

Shötlirunde

Für jedes 25. Tor des Turniers erhalten alle Spieler, die dann gerade auf dem Spielfeld am Spielen sind, ein Shötli (auf Wunsch auch alkoholfrei).

 

Preise

Jeder Teilnehmer erhält einen Preis.

 

Training

Am 4. November zwischen 19:00 Uhr und 22:00 Uhr gibt es in der Turnhalle Sonnmatt ein freies Training für alle Teilnehmer, die bereits vor dem Turnier einmal mit einem Radballvelo fahren möchten.

 

Kategorie Ehemalige Radballspieler

Es gelten die internationalen Radballregeln. Gespielt wird eine Halbzeit à fünf Minuten pro Spiel.

 

Kategorie Plausch

Ein Spiel dauert 5 Minuten.

Ein Team besteht aus 2 Spielern.

Vor dem Anspiel befinden sich alle Spieler ausserhalb des Mittelkreises.

Der Ball darf nur mit dem Rad gespielt werden und beide Füsse müssen dabei auf den Pedalen sein. Ansonsten gibt es einen Freistoss.

Bei einem Freistoss muss sich der Gegner ca. 4 Meter vom Ball entfernt aufhalten.

Eckbälle werden zu einem Ausball für die gegnerische Mannschaft.

Nach jeder Bodenberührung mit den Füssen muss sich der Spieler mindestens 2 Meter vom Ball entfernen und ist dann wieder spielberechtigt

Der Torhüter darf sich am Tor festhalten, bis der Ball in den eigenen Strafraum eindringt.

Ein Foul im eigenen Strafraum wird mit einem Penalty bestraft.

Penaltys werden vom Mittelpunkt aus auf das leere Tor geschossen, die gegnerische Mannschaft darf dabei nicht eingreifen. Dabei halten sich alle anderen Spieler hinter der Mittellinie auf. Bei nicht erzieltem Tor gibt es einen Ausball.

Penaltys werden nach Zeitablauf noch ausgeführt.

Bei nicht oder zu spätem Erscheinen auf der Spielfläche, gewinnt die gegnerische Mannschaft mit 3:0 Toren.

Für einen Sieg erhält das Gewinner Team 3 Punkte, der Verlierer Null. Bei einem Unentschieden erhalten beide Teams je einen Punkt.

Mindestens der Gruppensieger qualifiziert sich für die Finalspiele, welche am Abend stattfinden werden.